Technische Lehrberufe

Welche technischen Lehrberufe stehen zur Auswahl?

Kraft­­­fahrzeug­­­techniker (m/w/d)

Lehrzeit 3,5-4 Jahre

Ein Auto besteht heutzutage aus einer Vielzahl an mechanischen und digitalen Komponenten, die auch untereinander vernetzt sind. So besteht die Arbeit eines Kraftfahrzeugtechnikers (m/w/d) nicht mehr nur in der Wartung und Reparatur der Mechanik – ein wichtiger Teil ist vor allem auch die Überprüfung und Fehlersuche von elektronischen Komponenten mithilfe von modernen Diagnosegeräten.

Beste Voraussetzungen:

  • Technisches Verständnis.
  • Interesse an mechanischen und elektronischen Systemen.
  • Logisches und analytisches Denkvermögen.
  • Geschicklichkeit und Genauigkeit.

Karosserie­­­­bau­­­­techniker (m/w/d)

Lehrzeit 3,5 Jahre

Ein Karosseriebautechniker (m/w/d) bringt Karosserien und deren Anbauteile wieder in Form. Dabei wird mit Werkstoffen wie Stahl oder Aluminium gearbeitet, gleichzeitig erlernt man den Umgang mit hochmodernen Werkstoffen wie Carbon. In diesem Bereich ist nach wie vor Handarbeit gefragt, daher sind handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit unbedingt erforderlich.

Beste Voraussetzungen:

  • Handwerkliche Begabung und technisches Geschick.
  • Räumliches Denkvermögen.
  • Gewissenhaftes Arbeiten und Genauigkeit.
  • Körperliche Belastbarkeit.

Lackier­­techniker (m/w/d)

Lehrzeit 3 Jahre

Lackiertechniker (m/w/d) verleihen unseren Fahrzeugen neuen Glanz. Ob bei vorbereitenden Schleifarbeiten oder bei der Lackierung von komplexen Karosserie- und Anbauteilen – hier ist Genauigkeit gefragt! Als Lackiertechniker (m/w/d) muss man daher ein Auge für‘s Detail mitbringen.

Beste Voraussetzungen:

  • Gestalterisches Talent.
  • Kreativität.
  • Geschicklichkeit.
  • Genauigkeit.